Joëlle Dietrich

Dr. med. vet.

Obwohl ich in Langnau „mitts im Dorf“ aufgewachsen bin und dort nicht täglichen Kontakt zu Kühen hatte, war schon als Kind, spätestens aber nach dem ersten Alpsommer im Wallis klar, dass ich Grosstierärztin werden wollte. Dennoch begann ich nach der Gymnasialzeit in Bern nicht direkt mit dem Studium, sondern arbeitete während eines halben Jahres in Costa Rica auf einer Rinderfarm. Nach dem Veterinärstudium und der Dissertation über Farbgenetik bei Walliser Ziegen in Bern verschlug es mich in eine Tierklinik im Engadin. Dort wo andere Ferien machen, durfte ich während zwei Jahren umgeben von wunderschönem Bergpanorama arbeiten und leben. Dennoch wars mir ein bisschen zu weit weg von zu Hause, also kam ich über einen kleinen Abstecher in einer Gemischtpraxis im Toggenburg zurück ins Emmental. Seit Februar 2020 arbeite ich nun in der Tierarztpraxis am Bahnhof AG.

 

In der Freizeit bin ich oft im Berner Oberland anzutreffen, entweder beim Klettern oder beim Jäten im grossen Garten am Thunersee.